Yukon Quest

Hundeschlitten beim Yukon Quest

Sui Kings wird auch 2018 beim Yukon Qest live dabei sein und seine Erlebnisse mit uns teilen.

Der 35. Yukon Quest startet am 3. Februar 2018 in Fairbanks in Alaska. Am 12. Februar werden die ersten Musher nach 1600 Kilometern Rennstrecke mit ihren Hunde-Teams in Whitehorse im Yukon erwartet. Wer wird das härteste Schlittenhunderennen der Welt in diesem Jahr gewinnen? Die Spannung ist wie jedes Jahr groß und die Zahl der Fans so hoch wie nie.

Sui Kings beim Yukon QuestSui Kings wird für den Blue Blog vom Yukon Quest berichten. Wie jedes Jahr ist er live dabei, wenn die Musher mit ihren Gespannen an den Start des Rennens gehen. Aber nicht nur das. Sui Kings wird wie schon seit vielen Jahren das Schlittenhunderennen von Checkpoint zu Checkpoint begleiten. Er kann natürlich nicht wie die Hundeschlitten über zugefrorenen Flüsse und Seen und über schmale Trails durch die Wälder fahren. Sui muss über tiefverschneite und vereiste Straßen fahren, um zum nächsten Checkpoint zu gelangen. Das ist bei Minustemperaturen im zweistelligen Bereich, bei früh einsetzender Dunkelheit und in der Einsamkeit der arktischen Region kein unerhebliches Risiko. Doch Sui Kings nimmt all dies auf sich. Er ist, wie er selbst sagt, mit dem Quest-Virus infiziert – unheilbar – und er will vor Ort sein, wenn die Musher, unter denen er inzwischen viele Freund und Bekannte hat, in den Checkpoints einfahren. Das sind die Momente, für die sich – laut Sui – alle Strapazen lohnen. Das leise Surren im Schnee zu hören, wenn sich ein Hundeschlitten dem Checkpoint nähert, die Spannung zu fühlen, wenn wenige Minuten über die Platzierung im Rennverlauf entscheiden und die Faszination zu erleben, wenn die Atemwolken von 14 Schlittenhunden in der kalten Luft kondensieren. Aber auch mitzuerleben, wie freundschaftlich die Musher – trotz aller Konkurrenz – miteinander, mit den Fans und Reportern umgehen. Wie aufopfernd sie sich um ihre Hunde kümmern, wie gut ihnen eine warme Mahlzeit im Checkpoint tut und vieles mehr. All dies wird Sui mir übermitteln, damit ich es für euch – die treuen Leser meines Blue Blogs – niederschreibe und mit Suis Fotos versehe.
Ich hoffe, dass es viele interessierte Leser gibt, die sich genau wie ich auf Suis spannende Berichte vom Yukon Quest freuen.

Karte Yukon Quest

By JKBrooks85 [Public domain], via Wikimedia Commons

Banner_486_x_60_outdoor_winter_sale_2018

Wir starten die Reportage am 27.Januar 2018. Dann kommt Sui Kings in Whitehorse in den Yukon Territories an und wird live von seiner Fahrt nach Fairbanks in Alaska berichten, wo am 3. Februar die Musher mit ihren Schlittenhunden an den Start gehen, vor sich eines der letzten wirklichen Abenteuer unserer Zeit.

Feuer im Schnee, Yukon Quest

 

Text: © Xenia Marita Riebe und Sui Kings

Fotos: © Sui Kings

Weitere Beiträge zum Yukon Quest

[amazon_link asins=’3898113124,B01FGM377Y,B013RQV2HS,B01FKWGCDG’ template=’ProductCarousel’ store=’blueblog-21′ marketplace=’DE’ link_id=’6fc61e9b-082f-11e8-9f4f-fd1d1cc4fd51′]