Sui Kings – Erste Vorbereitungen für die Reise

Yukon Quest - Termometer

Nun beginnt die Zeit für die Musher ihre Foodbags zu packen, aber nicht nur für die Muher beginnt jetzt eine aufregende Zeit, sondern auch für die Besucher des Yukon Quest! Wer seinen Flug noch nicht gebucht hat, wäre gut beraten, dies jetzt schleunigst zu tun! Die Einreise Dokumente wie ESTA für die USA müssen beantragt werden und für Canada ETA! Die Fahrt zum Flughafen sollte gebucht werden. Das macht man meisten gleich mit einem Flight &Rail Ticket. Den Wetterbericht ganz genau verfolgen – 1 bis 2 Tage vor dem Abflug! Spielt das Wetter mit? Ist damit zu rechnen, dass die DB durch Sturm, Eis und Schnee den Fahrplan nicht einhalten kann? Oder doch besser einen Tag vorher mit dem Auto anreisen und sich am Flughafen ein Hotelzimmer nehmen? Das sind so die üblichen Gedanken, die sich jetzt schon einschleichen, obwohl der Abflug noch drei Wochen in weiter Ferne ist, aber diese drei Wochen gehen verdammt schnell um.

Des Weiteren müssen Zimmer in den Hotels vorgebucht werden, das Auto muss bei einer Verleihfirma gebucht werden, Eintrittskarten für das Eröffnungs- und das Abschlussbankett müssen reserviert werden und die Liste der Sachen, die man mitnimmt füllt sich unheimlich schnell. Und man beginnt zu zweifeln, ob das alles ins Gepäck passt und vor allem, ob die 23 kg nicht überschritten werden, sonst könnte es teuer werden! Wer kann, sollte gleich ein zweites Gepäckstück angeben bei der Airline seines Vertrauens, denn oft ist es wirklich so, dass die 23 kg Freigepäck für eine Wintertour nicht ausreichen! Wenn doch alles in ein Gepäckstück soll, dann muss die Liste ausgedünnt werden! Man glaubt nicht, wie viel da zusammen kommt bei einem Winterabenteuer Yukon Quest! Des Weiteren schaut man fast jeden Tag auf den Wetterbericht entlang der Route und in Alaska und im Yukon spielt das Wetter gerade genauso verrückt wie hier in Europa. Temperaturen von weit unter -40 C wechseln innerhalb kürzester Zeit in Bereiche um + 7 C. Da bekommt die Liste der Klamotten wieder eine ganz andere Bedeutung und man fängt wieder an, zu überlegen und zu tauschen.

Ist die Versorgung mit Akkus und Batterien für den Fotoapparat und Videokamera ausreichend? Sind genügend Speicherkarten da? Adapter für Nordamerika – 5 Stück mindestens – sollte man dabei haben, um auch jede Steckdose im Hotelzimmer belegen zu können, um Akkus und Batterien wieder zu laden! Ist der Führerschein dabei? Den internationalen Führerschein könnt ihr getrost zu Hause lassen, den will dort keiner sehen! Ist der Reisepass noch mindestens ein halbes Jahr nach Einreise gültig?
Es ist nicht wenig, was alles zu tun ist, und man ist gut beraten, eine To Do Liste anzulegen und Punkt für Punkt abzuarbeiten!

Ich werde im Laufe der Zeit auf weitere Punkte eingehen. Eure Fragen versuche ich nach bestem Wissen zu beantworten!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine spannende Zeit!

Good Mush and Happy Trails

Sui

Text und Foto: ©  Sui Kings

Yukon Quest

Handsignierte Künstlerkarten – Yukon Quest 2018 – Sets mit je 5 Karten
im Yukon Quest Fan Shop

Please follow and like us:
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield