Reisen

Reisen ist die schönste Art des Lernens und die angenehmste Weise den eigenen Horizont zu erweitern. Reisen beglückt und macht die Seele frei für neue Eindrücke. Reisen schafft neue Freunde und bildet einen Erfahrungsschatz, auf den du, wann immer du willst zurückgreifen kannst. Reisen beflügelt die Fantasie und entführt dich in Welten, die sich von deiner eigenen unterscheiden.

Reisen fordert dich heraus!

Fremde Kulturen erfahren, Geschichte der Länder und Kontinente ergründen und auch die Menschen in ihrem das Hier und Jetzt wahrnehmen, das macht das Reisen zu einem ganzheitlichen Erlebnis. Und nicht zuletzt ist es wichtig, mit den Menschen in der Fremde zu sprechen und ihnen wenn nötig, deine Hilfe anzubieten.

Reisen formt dich und deine nächsten Freunde, denn wenn du von einer Reise zurück nach Hause kommst, kannst du vieles berichten. Deine Reisen ermöglichen es dir, Vorurteile bei dir und anderen abzubauen und Verständnis zu wecken für die Menschen in fernen Ländern und für ihre Art zu leben und zu arbeiten.

Also reise mit offenen Augen, geschärften Ohren und einem weiten Herzen und versuche dich als Mensch unter Menschen zu bewegen.

Ich erzähle auf diesem Blog Geschichten, die ich auf meinen Reisen erlebt habe. Meine Artikel ersetzen keinen Reiseführer, sondern sollen die Lust am Reisen wecken.

Irish Apple Pie
Ingredients: 500 g apples 5 tablespoons Irish Whisky 180g butter 125 g brown sugar 3 eggs 180 g flour 2 ...
Weiterlesen …
Sonnenaufgänge am Sailor`s Hill – Schull – West Cork – Irland
Während unseres Aufenthaltes im November 2017 in Irland, erlebten wir einige atemberaubende Sonnenaufgänge. Dafür stiegen wir morgens in aller Frühe ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 18.11.2017 – Leacon Signal Tower – Begegnung mit einer Kuhherde
Endlich wollen wir wissen, was es mit dem Turm auf sich hat, der nicht allzu weit entfernt auf einem 100 ...
Weiterlesen …
Irischer Orangen-Mandel-Kuchen
Der Irische Whisky gibt diesem feinherben Kuchen das besondere Aroma Zutaten: 2 Orangen, je ca.350g, ungespritzt 3 El. Irischer Whisky ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 17.11.2017 – Rundgang durch Schull in West Cork
Stadtrundgang durch Schull Heute Vormittag gehen wir hinunter ins Town. Wir wollen in den kleinen Buchladen, damit Bernd sich mit ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 16.11.2017 – Mit dem Bus Ēireann nach Cork
Wir haben einiges in Cork zu erledigen, aber wir wollen uns Cork auch noch einmal anschauen, denn unser letzter Besuch ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 15.11.2017 – Barleycove
Da das Wetter heute sehr vielversprechend aussieht, machen wir uns auf zur Barleycove, einer Bucht auf der Mizen Peninsula. Sie ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 14.11.2017 – Skibbereen
Wir nähern uns Skibbereen, der einzigen größeren Stadt in der Nähe von Schull. Etwa zwei Kilometer bevor wir die Stadt ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 13.11.2017 – Pub Music
Es ist Abend und ein weiterer schöner Urlaubstag ist beinahe zu Ende. Aber noch nicht ganz. Wir machen uns auf ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 12.11.2017 – To the Lighthouse
Ein Besuch in der Mizen Head Signal Station Heute ist Sonntag und Irland hat sein schönstes Kleid angezogen. Die Sonne ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 11.11.2017 Besuch des Theaterstücks „No Man`s Land“von Harold Pinter in Schull
Wir gehen zum Gemeindehaus in Schull, um dort das Theaterstück „No Man`s Land“ von Harold Pinter anzuschauen. Es wird von ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 11.11.2017 – A Morning Walk in the Rain
Heute öffne ich die Augen und schaue wie jeden Morgen als erstes über die Bucht. Aber da ist keine Bucht ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 10.11.2017 – Dunmanus Bay
Wir fahren zur Dunmanus Bay, auf gälisch Bá Dhún Mánais, einer Meeresbucht, die zwischen der Mizen-Halbinsel und Sheep`s Head liegt ...
Weiterlesen …
Irisches Tagebuch – 9.11.217 – Von Schweinen, Kälbern und gutem Käse
Ein Besuch auf der Gubbeen Farm in Schull Nach dem Frühstück arbeite ich ein wenig. Mein gestriger Tagebucheintrag ist noch ...
Weiterlesen …

zur Kategorie REISEN