Kategorie: Literatur

Goethe – Die Sternwarten-Szene in Wilhelm Meisters Wanderjahre

Die Sternwarten-Szene in Wilhelm Meisters Wanderjahre, 10.Kapitel, Erstes Buch Versuch einer Deutung Wilhelm und sein Sohn Felix sind Gast im Hause Makaries, einer ältlichen wunderwürdigen Dame. Einer ihrer Mitarbeiter ist Mathematiker und Astronom, hinter dem sich ein bekannter Zeitgenosse Goethes

Veröffentlicht in Literatur Getagged mit: , ,

Poetry analysis: Byzantium, by William Butler Yeats

Byzantium The unpurged images of day recede; The Emperor’s drunken soldiery are abed; Night resonance recedes, night walkers’ song After great cathedral gong; A starlit or a moonlit dome disdains All that man is, All mere complexities, The fury and

Veröffentlicht in Literatur

Epigonen in der bildenden Kunst und in der Literatur – Vorwort

Vorwort In der heutigen Zeit ist es für Künstler nicht leicht sich künstlerisch auszudrücken und dabei etwas völlig Neues zu schaffen, etwas Einmaliges, etwas, dass der Kunstgeschichte eine neue Richtung geben könnte. Alles scheint schon vorhanden, alles schon ausgesprochen, erdacht,

Veröffentlicht in Literatur

Epigonen in der Literatur

  Eines der bekanntesten Beispiele eines literarischen Werkes und seiner vielen Epigonen ist der Roman „Robinson Crusoe“ des Autors Daniel Defoe. Erschienen im Jahr 1719 gilt er als erster englischer Roman. Die Geschichte um den schiffbrüchigen Robinson Crusoe fand schon

Veröffentlicht in Literatur

Sylvia Plath’s “Daddy” and its German implications

Among the great outstanding 20th century poets for me W. B. Yeats and Sylvia Plath rank first. Also Sylvia Plath had associated herself with Yeats quite a lot in her mind and had felt a spiritual connection to the poet.

Veröffentlicht in Literatur

Quoth the Raven, „Nevermore – Sprach der Rabe, „Nimmermehr“

Die Problematik von Lyrik-Übersetzungen am Beispiel „The Raven von Edgar“ Allan Poe Die Übersetzung literarischer Werke in eine andere Sprache ist zweifellos eine hohe Kunst und erfordert vom Übersetzer außerordentliche Fähigkeiten. Eine gute Kenntnis der Ausgangssprache sowie die Beherrschung der

Veröffentlicht in Literatur Getagged mit: , ,

Die KindsBraut – Auslöser und Ziel für die sexuellen Fantasien des Mannes

Zuerst einmal scheint es mir wichtig, den Begriff KindsBraut zu definieren. Bei meiner Recherche, stieß ich auf einen Text, in dem sich Michael Wetzel mit dem Phänomen der KindsBraut auseinandersetzt. In seiner Abhandlung „Arno Schmidt: Leben im Werk“ hat er

Veröffentlicht in Literatur

Vaterfiguren in Goethes Erlkönig und Max Frischs Homo Faber

Rational denkende Verstandesmenschen Die Ballade “Der Erlkönig” wurde von Goethe 1782 für das Singspiel “Die Fischerin, ein Singspiel. Auf dem natürlichen Schauspiel zu Tiefurth vorgestellt” geschrieben. Sie zählt zu den bekanntesten lyrischen Werken im deutschen Sprachraum überhaupt, Sie ist bis

Veröffentlicht in Literatur

Thomas Mann – Sie waren nicht nach seinen Wünschen

Zeichnung von Enrique Guisado Triay Thomas Mann als Vater und die Väter im Werk „Buddenbrooks“ Als Thomas Mann den Roman „Buddenbrooks“ schrieb war er erst 25 Jahre alt und selbst noch nicht Vater. Aber er hatte bereits die Erfahrung gemacht,

Veröffentlicht in Literatur Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Top