Irischer Orangen-Mandel-Kuchen

Orangen-Mandel-Kuchen aus Irland

Der Irische Whisky gibt diesem feinherben Kuchen das besondere Aroma

Zutaten:
2 Orangen, je ca.350g, ungespritzt
3 El. Irischer Whisky
250g Mandeln, gemahlen
250g Zucker
1 Prise Salz
3 El. Weizenvollkornmehl
1 Tl: Backpulver
1 Orange, zum Garnieren
1 El. Puderzucker

Zubereitung:
Die beiden Orangen waschen und mit Schale in einen Topf mit Wasser geben und mit Deckel ca. 45 Minuten leicht köcheln lassen. Abgießen, abkühlen lassen und danach in Stücke schneiden. Kerne entfernen und die Orangenstücke ( mit Schale) in einen Mixer geben. Den Whisky hinzufügen und alles pürieren
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten. Eier und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Das Orangenpüree und Salz zugeben. Dann die gerösteten Mandel, das Mehl und das Backpulver unterheben
Den Teig in eine mit Backpapier ausgefüllte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen
In den vorgeheizten Backofen schieben.

Backzeit – 60 Minuten
Temperatur – 160°

Kuchen aus dem Ofen nehmen und 30 Minuten lang in der Form abkühlen lassen. Erst dann den Rand der Springform vorsichtig lösen. Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben. Feine Streifen von der Schale der Orange abhobeln. Geht mit einem Zesteur leichter. Auf den Kuchen streuen und nach Wunsch mit filetierten Orangenscheiben garnieren.

Text und Foto: © Xenia Marita Riebe

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield