Bollo de Manzana con ron – Kubanischer Apfelkuchen mit Rum

 

Gelb, exotisch und fruchtig!

Apfel- Rumkuchen aus Kuba, mit heißer Rum-Orangensoße

 

Hier ein Apfelkuchen nach einem alten kubanischen Rezept. Er schmeckt herrlich erfrischend und fruchtig. Eine exotische Bereicherung für jede Kaffeetafel.

Zutaten:
Für den Kuchen:
175g Butter
200g brauner Rohrzucker
5 Eier
250g Mehl
75g Maismehl (gibt es von Alnatura)
1 Pck. Backpulver
80 ml kubanischer Rum
100 g Rosinen
500g Äpfel
je 2 Essl. Limetten- und Orangensaft
je 1 Tl. abgeriebene Limetten-und Orangenschale
Orangenmarmelade
Margarine zum Einfetten
Für die Soße:
50 ml Orangensaft
50 ml Rum
50 g Orangenmarmelade

Zubereitung:
Die Rosinen mit 80 ml Rum über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Äpfel schälen und in feine Schnitzel schneiden, mit den Rumrosinen vermengen.

Den braunen Rohrzucker mit der Butter schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Maismehl und Backpulver mischen, über die Schaummasse sieben und unterziehen. Esslöffelweise Limetten-und Orangensaft unterrühren. Die Rosinen-Apfelmasse vorsichtig unterheben und gut mit dem Teig vermischen. Zum Schluss mit Limetten- und Orangenschale verfeinern.
Eine Springform einfetten, die Teigmasse einfüllen und glattstreichen.

In den vorgeheizten Ofen schieben.
Backzeit: 60 Min.           Temperatur: 180°

Kuchen aus dem Ofen nehmen und noch warm mit Orangenmarmelade bestreichen. In 12 Stücke schneiden.

Nach dem alten kubanischen Rezept wird der Kuchen mit einer heißen Rum-Orangensoße serviert.

Hierfür den Orangensaft mit der Orangenmarmelade und dem Rum verrühren und im Wasserbad erhitzen. Heiß servieren.

Foto: ©Xenia Marita Riebe

Warum nicht dazu einen leckeren Kaffee trinken? In meinem Shop findest du schöne Fototassen. Auch mit alten Motivden von Kuba.

 

Please follow and like us:
Veröffentlicht in Garten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

13 − 9 =