Apfelkuchen aus Marokko mit Orangensirup

Zutaten:
4 Eier
175g Zucker
85ml Orangensaft (100% Fruchtgehalt)
85ml Öl
270g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker (optional)
1 Prise Salz
350g Apfelspalten
Zutaten für den Sirup:
85ml Orangensaft (100% Fruchtgehalt)
2 El. Zucker

Zubereitung:
Die Eier und den Zucker schaumig rühren. Den Orangensaft und das Öl einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Masse geben. Gründlich verrühren.
Teig ca. 30 Min. zugedeckt ruhen lassen.
Nach der Ruhezeit den Teig in eine gefettete Tarteform oder ersatzweise in eine gefettete Springform füllen.

Auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens stellen und vorbacken
Backzeit: max. 10 Min. Temperatur 180°

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
Backform aus dem Ofen nehmen und die Apfelscheiben vorsichtig auf den Teig legen. Sie sollen möglichst nicht einsinken.

Nun den Kuchen zurück in den Backofen stellen
Backzeit: 25 Min. – 30 Min. Temperatur 180°

Für den Sirup den Orangensaft und den Zucker in einen Topf geben und so lange kochen lassen, bis ein dickflüssiger Sirup entsteht. Dabei häufiger umrühren. Diesen auf dem noch warmen Kuchen verteilen und den Kuchen etwa 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Mit Sahne servieren.

Text und Foto: © Xenia Marita Riebe

Alejandro Robaina
Zeichnung von Enrique Guisado Triay

Please follow and like us:
Veröffentlicht in Garten Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

14 − zehn =